Schulheft

 

Schuelheft 2017: "Sichtweisen Schule 2030"

 

Liebe Leserin, lieber Leser

Es freut mich ganz besonders, dass die diesjährige Ausgabe des «Schuelheftes» von Rebecca Vonzun-Annen, wohnhaft in Unterägeri, mit Zeichnungen illustriert wurde.

Ihre Erstausbildung absolvierte sie im Lehrerseminar Menzingen. Die nächsten zehn Jahre widmete Rebecca Vonzun-Annen ihrer leidenschaftlichen Berufung, der Arbeit mit Kindern als 3./4. Klass-Lehrerin
in Neuheim. Den Wunschtraum eines Kunststudiums legte sie erst mal auf Eis. Irgendwann wagte sie jedoch einen mutigen Schritt und nahm einen Perspektivenwechsel vor. Sie kündigte ihre Festanstellung 2014 und begann mit dem Experiment «Schaffe ich es, ein Buch zu schreiben?». Ihr Alltag war neu gefüllt mit Zeichnen und Schreiben.

 

Die passionierte Kinderbuchautorin und Illustratorin hat mittlerweile acht Bücher veröffentlicht und stellt ihre Werke in regelmässigen Lesungen und Buchvorstellungen an Schulen vor. Als Ausgleich arbeitet sie zwischendurch im Café Wildpeak und macht hie und da Stellvertretungen als Primarlehrerin.

Das Thema dieser Ausgabe ist «Schule 2030» – was löst dieser Blick in die Ferne bei Ihnen aus?

Lesen Sie über die Fantasien, Wünsche, Erwartungen, aber auch über die Befürchtungen, belichtet von allen Seiten.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Spass!

 

Manuela Imhof, Redaktorin

> Schuelheft 2017: "Sichtweisen Schule 2030" online betrachten


Archiv

Schuelheft 2016: Haltung

Schuelheft 2015: Chancen

Schuelheft 2014: Abschied nehmen

Schuelheft 2013: Begabungs- und Begabtenförderung

Schuelheft 2012: Pausenplatz Acher

Schuelheft 2011: Gute Schule

Schuelheft 2010: Externe Evaluation

Schuelheft 2009: Gute Schulen

Schuelheft 2008: Schulsozialarbeit

Schuelheft 2007: Ethik und Religion - ein neues Fach auf der Primarstufe

Schuelheft 2006: Es ist normal, verschieden zu sein

Schuelheft 2005: Mit Sprachen lernen früh beginnen

Schuelheft 2004: Neue Organisationsformen in unseren Kindergärten