Prom 2018: Ein voller Erfolg

Am 1.2.2018 fand der Schülerball der Oberstufe statt, genannt Prom. Es war eine fantastischer Prom. Doch es war ein langer und steiniger Weg dorthin. Nach unzähligen Treffen war der heissersehnte Donnerstag endlich da. Der Aufbau kostete uns sehr viel Zeit und Nerven, aber nicht einmal ein Stromausfall hielt uns von den Vorbereitungsarbeiten ab. Mit Hilfe des ganzen OKs aus dem Schülerrat (SHSR), den Lehrern und Markus Kneringer brachten wir einen wunderschönen Ballsaal zustande. Um 20:30 Uhr fing der Spass an. Die Schüler strömten aufgeregt und in grossen Mengen hinein. Wir verkündeten gleich am Anfang, dass jeder einen Wahlzettel nehmen soll, um für jede Stufe eine Ballkönigin und einen Ballkönig zu wählen. Gesagt, getan. Um 21:30 Uhr zählten wir alle Wahlzettel. Als wir die Resultate hatten, verkündeten wir sie und starteten mit dem Lawinentanz, der sich nach und nach auflöste. Doch das war kein Problem, da eine ausgezeichnete Stimmung herrschte und wir bis zum Schluss durchtanzten. Leider war der Spass viel zu schnell zu Ende und es war schon 22:30 Uhr, also Zeit zu gehen. Das OK und die Lehrer räumten dann alles auf und gingen todmüde, aber erleichtert nach Hause. Es war ein gelungener Abend.

Als OK-Chefin des Balles möchte mich noch herzlich bei folgenden Personen bedanken, da wir es ohne sie nicht geschafft hätten: Den Lehrpersonen Herr Grolimund, Frau Truffer und Herr Portmann, ausserdem allen anderen Lehrpersonen, die uns beaufsichtigt haben, weiter dem ganzen OK mit Chiara, Vanessa, Lucille, Florian, Bianca sowie Joel und Luis. Ganz besonders bedanke ich mich beim DJs Timo Feddern und Thomas Kohr sowie Markus Kneringer für die tolle Ballon-Dekoration.

Bericht:
Zoe Beltracchi
OK-Chefin Prom, SHSR

Prom181

Prom181

Prom181

Prom181

Prom181

JRZ: Oberstufenschülerinnen und -schüler wandern für guten Zweck nach Luzern

Auch in diesem Jahr haben wir mit unserem Projekt „Jeder Rappen Zählt“ einen echten Erfolg gelandet. Mitglieder vom Schulhausrat hatten zum zweiten Mal die Idee, ein Projekt zu starten, bei welchem man sich für einen guten Zweck einsetzt.

„Jeder Rappen Zählt“ ist ein Projekt des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Zusammen mit der Glückskette sammeln sie jedes Jahr Geld in Millonenhöhe für einen guten Zweck.

Dieses Jahr sammelt das SRF und die Gückskette für Kinder die keine gute (Aus-) Bildung haben. Das gesammelte Geld wird dann weitergereicht, um eine gute Bildung für Kinder zu ermöglichen. Unser Ziel von 10'000 Franken haben wir übertroffen und konnten mehr als 10'700 Franken nach Luzern tragen.

60 frewillige Schülerinnen und Schüler wanderten den ganzen Weg von Unterägeri nach Luzern. Nach 40 km in den Knochen und 11 Stunden Wanderzeit kamen wir um 16:00 Uhr glücklich aber erschöpft in Luzern an.

Ein grosses Dankeschön geht an alle, die mitgewandert sind, an die Familie Salvisberg und alle anderen Sponsoren und grosszügen Unterstützer!

20171221 203154230 iOS

20171222 074819206 iOS

20171222 074819193 iOS

Sportwoche 2018: Angebote

 

Wie im letzten Jahr werden die Sportwochen-Angebote sowie das Anmeldeverfahren ausschliesslich elektronisch ausgeschrieben und durchgeführt. Ab sofort können Sie hier die Angebote des Heimprogrammes und der Skilager einsehen.

Zwischen Montag, 30. Oktober 16.00 Uhr und Donnerstag, 09. November 2017 18.00 Uhr ist das Anmeldeportal geöffnet. Nur während dieser Zeit können Sie Ihr Kind für das Sportwochen-Programm und die beiden Skilager anmelden. Die verschiedenen Kurse sind schon jetzt zur Einsicht im Sinne einer Vorinformation aufgeschaltet.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist bei sämtlichen Angeboten beschränkt. Sobald ein Kurs die Maximalzahl an Anmeldungen erreicht hat, schliesst sich das elektronische Eingabefenster und verunmöglicht eine weitere Anmeldung - "first come first serve" gilt!