Musikalische Grundschulung

Die Musikalische Grundschule bietet den Kindern eine spielerische Einführung in die elementaren Grundlagen der Musik. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, Musik auf vielfältige Weise zu entdecken und zu erleben. Durch Singen, Bewegen, Musizieren, aktives Hören und Lesen, lernen die Kinder mit Melodie, Rhythmus, Klangfarbe, Form und Ausdruck umzugehen. Sie lernen verschiedene Instrumente kennen und können die Solmisation zum Singen und Musizieren anwenden.
Die Kinder werden zudem aufmerksam für die emotionalen Qualitäten in der Musik.
Die Musikalische Grundschule wird in der 1. und 2. Klasse besucht. Der Unterricht findet vormittags während der Blockzeiten der Volksschule statt und wird in Halbklassen (ca. 8-12 Kinder) durchgeführt.

 

Berichte Scuol

 

  • Scuol on Superbus

    Es war eine eher schlaflose Nacht, denn einige haben uns Streiche gespielt. Demnach waren am nächsten Morgen alle k.o. Einmal mit Frau Walkers „Somewhere over the Rainbow“ aus dem Schlaf gerissen, stä...
  • Scuol on Race

    Unser letzter Tag auf der Piste begann pünktlich um 8 Uhr mit einem feinen Frühstück. Als Frau Walker und Frau Gisler mit einem Kostüm in den Essraum kamen, realisierten wir erst, dass heute der Schmu...
  • Scuol on Näbu

    Auch heute wurden wir wieder von einem gemeinen Leiter geweckt. Unsere Motivation haben wir leider wegen des schlechten Wetters schon nach der ersten Abfahrt nicht mehr gefunden. Das schlechte Wetter...
  • Scuol on Broadway

    Am Morgen wurden wir von Frau Keller geweckt. Nach dem Zmorge traffen wir uns alle in voller Skimontur vor dem Haus, um im Skibus ein kleines Stehplätzchn zu ergattern, denn normalerweise ist er schon...
  • Scuol on Ski

    Heute war der erste Skitag in Scuol. Wir hatten alle einen tollen Tag auf der Piste. Es war gutes Wetter zum Skifahren. Mittag gegessen haben wir im Restaurant Chamanna Naluns. Es gab Wienerli mit Pom...
  • Scuol on Fire

      Nachdem wir losgefahren sind, sassen wir im Car und hatten viel Spass zusammen.... Drei Stunden später: heiles Ankommen in Scuol, Ausräumen des Gepäcks in den Flur, um es schliesslich ins Zimmer zu...

Begabtenförderung

Angebot "Begabungs- und Begabtenförderung"

 

Im Zentrum steht der reguläre Unterricht. Heute gehört zum allgemeinen Selbstverständnis der Schule, dass dem Lernen der Kinder mit besonderen Bedürfnissen durch entsprechende Massnahmen begegnet wird. Häufig wird darunter jedoch lediglich die Unterstützung bei Defiziten verstanden. Auch Begabungen führen zu besonderen Bedürfnissen und es soll selbstverständlich werden, dass diesem Bereich der Heterogenität ein gleichwertiges Augenmerk geschenkt wird. Die Erfahrung lehrt uns, dass mit einfachen Mitteln und Methoden in jedem Kind Interesse für das Lernen gefördert werden kann und dabei die ebenso in jedem Kind schlummernden Begabungen entdeckt und gestärkt werden können. Als ein zentrales Instrument steht das Experimentieren zur Verfügung. So führen Fragen und die daraus entstehenden Versuchsanordnungen sehr schnell dazu, dass die Lösungsfindung und Beantwortung zu Kreativität, Innovation Eigenverantwortung, Flexibilität und Kooperation führt. Die Kinder werden zu Forschenden, Suchenden und diese Entdeckungsreise ist oftmals weit befriedigender als das reine Rezitieren von vorgegebenen Lernstrukturen. Dies führt zu einem vielseitigen Wissenszuwachs und stärkt Lerntechniken, welche für das Leben bedeutsam sind.

 

Solche Strukturen gilt es zu fördern und sollen im täglichen Unterricht in diesem Sinne den Minimalstandards des Lehrplans entsprechen und ebenso der unendlichen Ressource an Begabungen der Schülerinnen und Schüler.

 

Ergänzend zum binnendifferenzierten Unterricht, für Schülerinnen und Schüler mit Leistungsreserven, bieten wir während des Schuljahres einen Morgen (Mittwochmorgen) mit speziellem Unterricht im "Club" an. Damit hoffen wir, diesen zusätzlichen und individuellen Bedürfnissen zu entsprechen. Zugang zu diesem Angebot erhalten Schülerinnen und Schüler mit einem auffallend ausgeprägten Leistungsverhalten. Dies kann sich zum Beispiel in Form einer grossen Wissbegierde, hoher Sozial- /Selbstkompetenz, verschiedenster Begabungen und hoher Leistungsperformanz zeigen.

 

Eine Schlüsselfunktion bei der Auswahl der Kinder übernimmt die Klassenlehrperson. Der aktuelle Leistungsstand, die förderorientierte Verhaltensbeurteilung und natürlich die gezielte Wahrnehmung der Lehrperson sind die Instrumente für die Nomination.

Schneesportlager Oberstufe

Schneesportwoche 2018 Scuol

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler


Auch diesen Winter organisiert die Oberstufe Unterägeri wieder eine Schneesportwoche in Scuol. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet ein attraktives Sport- und Freizeitangebot. Die folgenden Leistungen sind im Preis von CHF 320 inbegriffen:

Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt
  • Hin- und Rückreise mit dem Reisecar ab Unterägeri/Scuol
  • Vollpension (Frühstück/Abendessen aus der Lagerküche, Mittagessen auf der Hütte)
  • Skipass für das ganze Skigebiet
  • Schnupperangebote in diversen Sportarten (z.B. Eisstockschiessen, Schlittschuhfahren, ...)
  • Attraktives Rahmenprogramm (Thermalbad, Schnitzeljagd, Spiele, ...)
  • Betreuung durch kompetentes Leiterinnen- und Leiterteam (J+S)
Eckdaten: Sonntag, 4. Februar bis
Freitag, 9. Februar 2018
Anmeldeschluss: Donnerstag, 9. November 2017
  • Den untenstehenden Talon + Ausdruck E-Banking (oder Abschnitt Einzahlungsschein (bitte nicht auf der Post einzahlen!)) direkt an R. Walker/Zimmer 3.01. Unvollständige Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden!
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Schülerinnen und Schüler beschränkt. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Unterkunft: Chasa Ajüz, Scuol
Teilnehmerzahl: 40
Leitung: Ramona Walker
Infoanlass: Mittwoch, 17. Januar 2018, 11.45 Uhr, Zimmer 3.01 (obligatorisch für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!)

Im Namen des Leiterteams grüsst Sie freundlich:



Ramona Walker



Unter folgendem Link können Sie den Einzahlungsschein herunterladen. Sie könnnen den Einzahlungsschein auch persönlich bei Frau Walker abholen.

Einzahlungsschein

Schneesportlager Primarstufe

Schneesportwoche 2018 Adelboden: 4.- 6. Primarschule

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler


Auch diesen Winter organisiert die Primarschule Unterägeri wieder eine Schneesportwoche in Adelboden. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 4. bis 6. Klasse wartet ein tolles Sport- und Freizeitangebot. Die folgenden Leistungen sind im Preis von voraussichtlich CHF 280 inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise mit dem Reisecar ab Unterägeri/Adelboden
  • Vollpension
  • Skipass für das ganze Skigebiet
  • Attraktives Rahmenprogramm
  • Betreuung durch kompetentes Leiterinnen- und Leiterteam
Eckdaten: Montag, 5. Februar bis Freitag, 9. Februar 2018
Anmeldeschluss: Donnerstag, 9. November 2017
  • Die Bestätigungsmail der Anmeldung muss von den Erziehungsberechtigten unterzeichnet und dem Sekretariat, z.Hd. der Lagerleitung abgegeben werden. Unvollständige Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 40 SchülerInnen und Schüler beschränkt. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die 5. und 6. Primarschüler haben Vorrang vor den 4. Klässlern.
  • Die Anmeldung ist verbindlich! Eine allfällige Rückerstattung bei Krankheit/Unfall etc. wird im Einzelfall auf Antrag geprüft.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer
Unterkunft: Hari's Chalet 5/6, Adelboden
Teilnehmerzahl: 40
Leitung: noch vakant, interimistisch durch R. Duss vertreten
Bestätigung: Eine definitive Teilnahmebestätigung und detaillierte Informationen folgen nach dem Anmeldeschluss.

Im Namen des OK grüsst Sie freundlich:



René Duss

Pistenfahrt Pistenfahrt Pistenfahrt